Loading

Kuppel der St. Michaelskirche

Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

13 comments

LotharW said:

Konnte man sich dort auf den Altar stellen??? Klasse geschossen. Moin Frank!
5 weeks ago ( translate )

bonsai59 said:

Das war das Maximale, was mit dem Ultraweitwinkel möglich war, ohne dan Altar zu betreten. Den Stern genau in die Mitte zu bekommen, war nicht möglich. Aber auch so ist die Kuppel gut dargestellt, glaub ich.
5 weeks ago ( translate )

Mikus said:

Sehr schön gesehen und super geworden, Frank.
5 weeks ago ( translate )

bonsai59 replied to Mikus:

Danke, Michael! Gerade bei solchen Innenaufnahmen nehm' ich öfter den Automatikmodus. Zum einen habe ich bei solchen Urlaubstagen nicht unbedingt auch noch ein Stativ dabei. Und zweitens ist der Blitzmodus ohnehin in der Kirche nicht erlaubt gewesen. Da nehme ich lieber die hohen ISO-Werte in Kauf. Vor allem, seit LR eine KI-basierte Entrauschung hat läßt sich das sehr gut händeln.
5 weeks ago ( translate )

WiePet said:

Tolle Perspektive!
5 weeks ago ( translate )

bonsai59 replied to WiePet:

Danke Wiebke! Einen schönens Wochenende für Euch!
5 weeks ago ( translate )

Don Sutherland said:

Wonderful POV.
5 weeks ago ( translate )

bonsai59 replied to Don Sutherland:

Many thanks, Don!
5 weeks ago

William Sutherland said:

Excellent perspective and PIP!
5 weeks ago ( translate )

bonsai59 replied to William Sutherland:

Thanks William! :-)
5 weeks ago ( translate )

Ruesterstaude said:

Interessante Kuppel, Frank! Sind die Fenster darin so schräg oder macht das die Perspektive? – Ich war einmal in Fulda, aber in dieser Kirche leider nicht.
Schöne Grüße aus Mülheim – und ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
5 weeks ago ( translate )

bonsai59 replied to Ruesterstaude:

Na, die sind in die Kuppelrundung eingelassen. Schau Dir mal das PIP über dem Stern an. Da sieht man eins der Fenster.
5 weeks ago ( translate )

cammino said:

Beeindruckend!
5 weeks ago ( translate )