Loading
Wie macht man ein PiP?
Immer wieder taucht die Frage auf, wie man ein PiP (Picture in a Picture) macht. Dies möchte ich erklären mit einem Bild, in das zwei PiP eingefügt werden sollen. Die PiP sollen außerdem von anderen Ip-Mitgliedern nur als PiP gesehen werden, und nicht in der Galerie.
Man geht so vor:
  1. Das Hauptbild und die beiden anderen, die als PiP eingefügt werden sollen, lädt man auf die Ip-Seite.
  2. Die künftigen PiP-Bilder werden jetzt nur für den Besitzer sichtbar gemacht durch jeweils Anklicken, so dass die Bildseite in Ip aufgeht. Unten rechts gibt es die Option Autorisierungen, Lizenz ändern, hier änderst man auf "sichtbar nur Sie". Jetzt sind beide Bilder für Fremde "versteckt". Bitte beachten, dass die künftigen PiPs nur eine kurze (!) Überschrift haben und am besten keinen Kommentar, sonst funktioniert das PiPen nicht.
  3. Jetzt geht man zur Bildseite des künftigen 1. PiP. Rechts findest man "Unter Ihren Fotos", hier klickst man "Aktionen" an und klickst auf "Teilen HTML Code". Ein Fenster geht auf und man kann oben die künftige Größe des PiP wählen (500 groß ist oft ausreichend), weiter unten findet man die Option "Oder das Foto mit dem folgenden HTML-Code einbinden". Hier markiert man die gesamte Zeichenkette und mit Strg+c wird diese Zeichenkette in den Zwischenspeicher kopiert.
  4. Jetzt öffnet man das Hauptbild. Rechts bei "Unter Ihren Fotos" klickt man "Aktionen" an, und wählt jetzt "Eine Notiz hinzufügen". Im Bild geht jetzt ein Rahmen auf. Man setzt den Cursor in diesen Rahmen und fügt durch Strg+v das vorher Gespeicherte ein. Den Rahmen kann man an eine beliebige Stelle verschieben und auch in der Größe verändern. Jetzt muss man nur noch mit Speichern dieses Notizfenster verlassen. Das wär´s schon. Falls das PiP nicht zu sehen ist, sondern nur eine Zeichenkette, den Vorgang wiederholen.
  5. Mit dem 2. künftigen PiP verfährt man genau so. Übrigens kann man vor dem Einfügen des Zwischenspeicherinhalts in das Notizfenster einen kurzen (!) Titel eingeben und den Speicherinhalt darunter einfügen.
Falls trotz der Anleitung Probleme auftreten bitte ich um Kontaktaufnahme. Viel Erfolg!
cammino

19 comments

aNNa schramm said:

auch hier noch mal einen Dank :-))) LG aNNa*
4 years ago ( translate )

Katja said:

Danke

Ach mir fällt noch etwas ein...
eine Frage:
Wenn ich ein Bild so einstelle das es unsichtbar ist und
nur als PiP dient... ich es aber doch irgendwann für alle
Sichtbar machen will und es dann doch den einen oder
anderen Kommentar bekommt... ist das dann "schlecht"
für das PiP, wenn so sozusagen Öffentlich gemacht wird?

:)

Natürlich aber ist es keine all zu gute Idee Bilder erst nur
"unsichtbar" für Freunde einzustellen und dann Wochen
Später wieder in die Einstellung "für alle" zu ändern...
wir wissen alle das hinten in der Galerie kaum einer
hinschaut...
4 years ago ( translate )

Gudrun replied to Katja:

Man kann die sichtbar gemachten Bilder nach "vorne" holen, indem man das Veröffentlichungsdatum nachträglich ändert- mit dem Mauszeiger drüberfahren, dann kommt "Ändern". So kann man übrigens auch das Aufnahmedatum ändern;-)
Manche User holen auf die Art alte Fotos mal wieder nach vorne.

Ich lade Bilder mit PiPs immer mit vereinfachtem Import hoch, da kann man "privat" auswählen und mehrere Fotos gleichzeitig hochladen. Dann kann man beschriften, taggen , PiPs einfügen etc. und erst danach mache ich das Hauptfoto öffentlich.
4 years ago ( translate )

cammino said:

Hallo Katja,
natürlich kannst du ein Foto in der Galerie für alle sichtbar machen und zusätzlich als PiP einstellen. So kann das PiP auch Kommentare und ** bekommen. Ich finde es aber oft lästig, wenn ein PiP in einem Bild und zusätzlich in der Galerie auftaucht.
Ich verwende ein PiP eigentlich nur, um etwas zu veranschaulichen. Bei meinem letzten Bild www.ipernity.com/doc/cammino/41350082 habe ich ein PiP eingefügt, um den Biotop, in dem die Märzenbecher wachsen, als solchen zu zeigen. Das PiP als eigenständiges Bild ist aber nicht besonders sehenswert, so habe ich es nicht öffentlich sichtbar gemacht.
VG, cammino
4 years ago ( translate )

Katja replied to cammino:

Ja, versteh ich gut.
War auch nur sone Idee die mir durch den Kopf ging.
Ich glaub ich hab da auch ne Idee...
so ein PiP (BiB) einfach als "Focus" mal in einer
Landschaftsaufnahme einzusetzen...
4 years ago ( translate )

cammino said:

... kann ich mir sehr gut vorstellen. Probieren wir´s doch mal aus...
4 years ago ( translate )

Katja replied to cammino:

Nun.... ich hab´s mal versucht.
4 years ago ( translate )

Heidiho said:

Ganz tolle, verständliche Beschreibung, cammino !
Mir hat seinerzeit Dida auf die Sprünge geholfen, weil ich bei allen vorher umgehenden Beschreibungen immer nur "Bahnhof" verstanden habe.
Einmal Schritt für Schritt nachvollzogen (DIE Zeit lohnt es sich zu nehmen !) ist es dann ein Kinderspiel und macht richtig Spaß.

Hilfreich auch Dein Hinweis unter 2. - bzgl. der "kurzen" Überschriften der "PIP-Ausgangsbilder".
An diesem "Problem" bin ich lange Zeit gescheitert. Da diese Bilder ohnehin nur "sichtbar nur für Sie" gespeichert sind, schreib ich mittlerweile überhaupt KEINE BILDÜBERSCHRIFTEN mehr rein.
Zum Wiederfinden kann man ja Stichworte vermerken.
4 years ago ( translate )

cammino said:

Danke Heidi für deine nette Kommentierung. Es ist so, wie du sagst. Einmal in Ruhe durchprobiert und dann kann man´s. Die PiPs sind wirklich Highlights bei Ipernity. Hoffentlich kommt Ip aus der unsicheren finanziellen Situation wieder heraus. Die Ip-Mannschaft müsste eigentlich schon etwas mehr tun, um Ip wieder zu stabilisieren. Hoffen wir das beste!
4 years ago ( translate )

uwschu said:

Sehr schön, würde das auch mal bei den Refugees posten, der Eine oder Andere hat da vielleicht Nachholebedarf
www.ipernity.com/group/panoramio-refugees/discuss
4 years ago ( translate )

Zenergy ✿ said:

Vielen Dank für die tolle Beschreibung!!°
4 years ago ( translate )

cammino said:

Gerne gemacht!
4 years ago ( translate )

antje p. ∼ more off… said:

Super, Reinhold, vielen herzlichen Dank! Hab schon alles probiert und gedacht ich bin zu blöd dafür. Nun hat's ganz einfach geklappt!
2 years ago ( translate )

Kalli said:

Danke für die Anleitung. Ich (nicht nur ich) durfte neulich ein PiP in das Foto eines anderen einsetzen. Das wurde aber viel zu groß. Das war mir dann peinlich und ich habe es wieder gelöscht.
Jetzt weiß ich, dass ich es auch verkleinern konnte.
2 years ago ( translate )

Ulrich G said:

Durch Zufall die klasse Beschreibung entdeckt.
Bin auf der Suche nach bekannten Namen von Pano.
Gruß Ulrich
2 years ago ( translate )