Loading
DHL sucks! DHL kotzt mich an!

The postman always rings once

Wenn der Postmann einmal klingelt

ENGLISH

DHL sucks!

The day before yesterday late in the evening I ordered a new lens and a new memory card. It was a rather short decision. And because I wanted to use the lens already on friday for an appointment I chose a dealer I know and I rely on. Available means available even if it was a little more expensive than the cheapest dealer I know. And I paid 6 Euro extra for an express delivery by DHL with assured delivery today, wednesday. Yesterday I got the advice of dispatch so today I stayed at home. The whole day I didn't leave the house. I'm on holiday, so this was no problem for me. I woke up early before 8 AM and I've been at home the whole day long. I'm not hard of hearing, but as a precaution I even avoided noise like the vacuum cleaner or loud music because I didn't want to miss the door bell. In the afternoon I was in the kitchen when the door bell rang. Since I live in an apartment building (first floor above ground level in a two-storey building, 16 steps) I pushed the door opener just around the corner after the doorbell rang, which took only two or three seconds. And then I waited at my opened door (I don't know what it's like elsewhere but here this is usual). But nobody showed up. So after a short while (less than a minute) I went downstairs myself, also to look for the regular post in the letterbox. What I found was an advice note from DHL that the delivery of the package was not possible and I could retrieve it at the next local office the next day.

WTF?!

Either the deliverer didn't rang at all and the door bell was a ding-dong ditch. Or the advice note was pre-written because I was so quick downstairs at the letter boxes that I must have found the deliverer guy/gal writing the advice or even see his/her car along the road.

That's not even a bad service. This is NO service! I wrote a letter of complaint online and I'm curious about their answer.
My brother had a similar experience some years ago and the delivery guy showed up personally at his door only to offer an excuse. That's the least I expect! But I fear it's unavailingly.

GERMAN

DHL kotzt mich an!
Vorgestern spät am Abend habe ich ein neues Objektiv und eine neue Speicherkarte bestellt. Eine eher kurzfristige Entscheidung. Und da ich das Objektiv für eine Verabredung am Freitag schon benutzen wollte habe ich einen mir bekannten Händler gewählt, dem ich vertraue. Lieferbar heißt lieferbar, auch wenn es etwas teurer war als beim billigsten mir bekannten Händler.
Außerdem habe ich 6 Euro zusätzlich für eine Schnelllieferung bezahlt, mit zugesicherter Zustellung heute, Mittwoch. Gestern habe ich die Versandmitteilung bekommen, also bin ich heute zu Hause geblieben. Den ganzen Tag bin ich nicht raus gegangen. Ich habe Urlaub, also war das kein Problem für mich. Ich bin vor acht Uhr morgens aufgewacht und war den ganzen Tag zu Hause. Ich bin nicht schwerhörig, aber ich habe sicherheitshalber sogar Lärm wie den Staubsauger oder laute Musik vermieden, nur um die Klingel nicht zu verpassen. Am Nachmittag stand ich in der Küche als es klingelte. Da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne (erster Stock bei zwei Etagen, 16 Stufen) drückte ich den Türöffner gleich um die Ecke, was nur etwa zwei-drei Sekunden dauerte. Und dann wartete ich an der geöffneten Wohnungstür (ich weiß nicht wie es woanders ist aber hier ist das so üblich). Aber niemand kam. Nach einer kurzen Weile (weniger als eine Minute) ging ich also selber nach unten auch um nach der normalen Post im Briefkasten zu gucken. Was ich fand war eine Benachrichtigungskarte von DHL, dass eine Zustellung eines Paketes nicht möglich gewesen wäre und dass ich es am nächsten Tag an der nächsten Abholstation abholen könne.

Was zum Henker…?!

Entweder hat der Zusteller gar nicht geklingelt und es war nur ein Klingelstreich. Oder die Benachrichtigungskarte war schon vorgeschrieben, denn ich war so schnell unten an den Briefkästen, dass ich den Zusteller noch beim Schreiben der Karte getroffen hätte oder wenigstens seinen Wagen auf der Straße gesehen hätte.

Das ist nicht mal schlechter Service. Das ist gar keiner! Ich habe online eine Beschwerde geschrieben und bin gespannt auf ihre Antwort. Mein Bruder hatte vor einige Jahren auch so ein Erlebnis und der Zusteller tauchte tatsächlich persönlich an seiner Haustür auf um um Entschuldigung zu bitten. Das ist das wenigste was ich erwarte. Aber ich fürchte vergeblich.

3 comments

Taormina said:

Hast du deine persönliche Entschuldigung vom Zusteller...
der nebenbei bemerkt am wenigsten für das System etwas kann... bekommen?
6 years ago ( translate )

Siebbi replied to Taormina:

Hi! Nein, eine Entschuldigung gab es nur schriftlich vom Unternehmen. Aber seit dem habe ich keine schlechten Erfahrungen mehr mit dhl gehabt. Eher im Gegenteil!
6 years ago ( translate )

Siebbi said:

Danke für Euer "Mitgefühl"! Thanks for your sympathy!

@nochjemand: Tut mir leid. Ich spiele kein Fußball, interessiere mich nichtmal dafür, war aber 2006 Weltmeister der Herzen.
Ich bin weder katholisch, noch bin ich überhaupt Mitglied irgendeiner kirchlichen Vereinigung, aber ich bin Papst.
Ich bin sogar Deutschland
!
Tut mir leid!! Aber da muss der Zusteller mit leben, dass ER DHL IST! Und DHL muss auch damit leben. Die haben den schließlich eingestellt.
Schonmal was von Corporate Identity gehört (jetzt nicht an Dich gerichtet, eher DHL)? Speziell Corporate Behaviour?

@Stefanie Carle - aka se_kwien: Mit den Packstationen, das kann man machen. Manchmal recht bequem, speziell wenn man berufstätig ist und keinen Urlaub hat (wie ich ihn gerade habe). Aber hey, ich zahle nicht wenig Geld für eine Lieferung zur Haustür. Ist die Zustellung zur Packstation etwa billiger? Irgendwann kann ich mir mein Paket gleich ganz beim Absender abholen.

--
Seen in my account recent activity (?)
14 years ago ( translate )