Loading

Der Roboter streikt

In der => DASA läuft zurzeit die Sonderausstellung über => Künstliche Intelligenz (KI).
Anhand von vielen Schautafeln, Modellen und Animationen lernen wir viel über die Geschichte, die Strukturen und Anwendungen der künstlichen Intelligenz. Alles versteht der normale Bürger nicht, aber der Eindruck ist gewaltig. In diesem Bild sieht man allerdings, dass nicht immer alles funktioniert. Wer kennt das nicht von seinem eigenen PC? Mit dem Roboter sollte man eigentlich kommunizieren können, aber er beschränkt sich auf das Laden und lässt den Kopf hängen. Sein Meister steht ratlos davor.

Es ist eigentlich nicht ganz fair, gerade dies zu zeigen, aber es ist eben ein schönes Motiv.
DSC09688
Intelligentes Klo
Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

22 comments

Tanja - Loughcrew said:

Was für eine tolle Szene Volker...mich amüsieren hier die beiden "Gestalten"...ein stummer Dialog wie aus einem Cartoon...großartig! Und dann noch die Thematik...sicherlich eine sehr interessante Ausstellung! Liebe Grüße anne Ruhr und bleibt gesund mit lieben Grüßen!
2 months ago ( translate )

Ruesterstaude replied to Tanja - Loughcrew:

Vielen Dank für deinen netten Kommentar, Tanja! Ja, du hast Recht, das Thema ist aktuell und doch schon ziemlich alt. Mir fällt dabei ein Beispiel aus dem 18. Jahrhundert ein: Start: „Walle, walle manche Strecke, dass zum Zwecke Wasser fließe...“, Input: Ein Besen und ein paar Lumpen, Output: volle Wasserschalen, Stopp: „in die Ecke Besen, Besen, seid's gewesen!“
Und die Moral von der Geschichte: ohne intensives Studium der Gebrauchsanleitung geht es nicht und wenn du im Notfall selbst reparieren willst, geht es schief.
Liebe Grüße zurück nach Schorschsgmünd!
2 months ago ( translate )

Annemarie said:

:)
2 months ago ( translate )

Kalli said:

Die Fotos sind gut, aber auf meinem Klo bin ich bestimmt schneller fertig. ;-))
2 months ago ( translate )

Ruesterstaude replied to Kalli:

Du musst ja auch nicht vorher die Gebrauchsanweisung lesen und dann ein Kennwort eingeben, Kalli!
2 months ago ( translate )

HH-volker 2 said:

Der arme Robo... lässt schuldbewusst den Kopf hängen. Dabei ist der Programierer schuld, der keine Warnfunktion eingebaut hat -rechtzeitig vor dem kompletten Entladen!
2 months ago ( translate )

Ruesterstaude replied to HH-volker 2:

Kann sein, Volker, kann auch sein, dass die Elektronik spinnt. Auf die kann man sich nicht immer verlassen.
2 months ago ( translate )

Percy Schramm said:

Die Haltung der Beiden ist ja köstlich. Scheint eine wirklich interessante Ausstellung zu sein. Viele Grüße und eine schöne Woche, Gabi und Dir, Volker !
2 months ago ( translate )

Ruesterstaude replied to Percy Schramm:

Ja, Norbert, das war eins der lohnenden Motive. Die Ausstellung ist sehr lehrreich, aber manches schwer oder gar nicht für den Normalbürger verständlich. Hast du schon einmal etwas über QuBits oder Quantenbits gehört? Ich jetzt das erste Mal, aber verstanden nicht so ganz.
Dir und Wiebke auch eine schöne Woche!
2 months ago ( translate )

Janet Brien said:

What an interesting picture! I enjoyed reading about the specifics too. Who isn't intrigued by AI? And funny that it should go wrong so often but more amazing that it can work at all! (I'm sure you have seen this, but it never gets old so enjoy it again, why don't you?! :D MIT Robots Rockin' Out to "Do You Love Me" )
2 months ago

Ruesterstaude replied to Janet Brien:

Nein, Janet, das hatte ich noch nicht gesehen. Danke für den Link! Es ist schon sehr erstaunlich, was heute möglich ist. Dass Roboter sich über schwierigstes Gelände bewegen können, auch tanzen – und wenn sie hinfallen, sich wieder aufrichten, springen – weitaus höher als ein Mensch, Saltos machen und vieles andere mehr, das ist unglaublich. Bewegung und Gleichgewicht halten, das ist aber nur eine Seite, Denkstrukturen, wie zum Beispiel Schachspielen – besser als ein Weltmeister die andere. Dennoch werden Sie nie mehr ausführen können, als ihnen im Prinzip von Menschenhand vorgegeben wurde. Die Angst, dass sie die Weltherrschaft übernehmen könnten, ist unbegründet. Aber von Menschen angeleitet, könnten sie gefährlich werden, wenn nicht der Aufwand zu groß wäre. Verheerende Cyberangriffe sind da schon wahrscheinlicher. Hoffen wir, dass wir davon verschont bleiben!
Liebe Grüße über den großen Teich hinweg,
Volker
2 months ago ( translate )

Rainer Blankermann said:

Der Roboter sieht traurig aus. Das Klo? Da würde ich lieber meins zuhause benutzen!
Ich wünsche euch beiden eine schöne Woche!
2 months ago ( translate )

Ruesterstaude replied to Rainer Blankermann:

Danke, beides stimmt, Rainer!
Eine schöne Woche wünschen dir auch die beiden Mülheimer!
2 months ago ( translate )

* ઇઉ * said:

This photo is just delightful! :))
2 months ago

Ruesterstaude replied to * ઇઉ *:

Vielen Dank,* ઇઉ *– und besonders auch wieder für die Gruppenvorschläge!
2 months ago ( translate )