Loading

Traumstrasse GC210 ... P.i.P. (© Buelipix)

Die Strecke von 'La Aldea de San Nicolás' bis zum 'Mirador del Molino' wird auch wie folgt beschrieben: ... lass ein langes Stück nasse Spaghetti auf den Boden fallen, das sieht dann ungefähr so aus, wie die Strasse aussieht. Es ist eine Strasse, die Bremsbeläge zum Glühen bringt ...
Es ist eine Strasse, auf der man sehr konzentriert fahren muss, aber landschaftlich gewaltig und die Streckenführung einmalig. Wenn ich diese Strasse nochmals fahren würde, müsste unbedingt eine Dashcam mit an Bord sein :-)
Für mich gehört sie zu den tollsten Strassen, die ich bisher befahren konnte!

Offiziell gehört sie zu den Traumstrassen Spaniens; der erste Abschnitt ist ein Leckerbissen für alle Liebhaber von engen und kurvenreichen Gebirgsstrassen, ein Albtraum für schreckhafte Beifahrer*innen.
Nach dem Dorfausgang von 'La Aldea de San Nicolás' (früher 'San Nicolás de Tolentin') führt die Strasse kurz durch einige Bananen-Plantagen, um dann relativ rasch mit 9% Steigung anzusteigen. Die grösste Steigung (über 100 Meter gemessen) beträgt 16%.
Auf der Strecke bis zum 'Mirador del Molino' ist ein Kreuzen mit anderen Autos oft unmöglich, auf vielen Abschnitten kämen nicht 'mal ein Auto und ein Motorrad aneinander vorbei (daher habe ich an vielen landschaftlich tollen Stellen auch nicht anhalten und fotografieren können).
An der höchsten Stelle ist die Strasse auf 1378 Meter über dem Meeresspiegel.
Ab dem 'Mirador del Molino' ist für alle Beteiligten wieder ein entspannteres Fahren möglich (die Strasse ist zwar noch schmal, aber übersichtlich) und bis Artenara hat sich alles (inklusive Blutdruck der Beifahrer*in) wieder normalisiert.
Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

4 comments

Percy Schramm said:

Bestimmt ein tolles Abenteuer, dort langzufahren.
6 weeks ago ( translate )

Buelipix replied to Percy Schramm:

Toll, aber auch ermüdend! Da muss man sich wirklich ständig voll konzentrieren!
6 weeks ago ( translate )

Gudrun said:

Tja, wenn da schon so ein Schild steht;-)
5 weeks ago ( translate )

Buelipix replied to Gudrun:

War toll, diese Strasse zu fahren, wenn auch ermüdend (weil ständig sehr konzentriert).
Touristen mit PKWs sind uns auf diesem Abschnitt keine begegnet, lediglich 3 (sehr langsam fahrende) Motorradfahrer aus D, die froh waren, dass ich am Ende einer Brücke anhielt um sie kreuzen zu lassen.
Die einzigen vierrädrigen Fahrzeuge waren ein mehrheitlich rostroter, löchriger Pickup mit Gemüse drauf (als der Fahrer uns sah, legte er sofort den Rückwärtsgang ein und fuhr 100 Meter zurück zu einer Stelle, wo das Kreuzen möglich war) und ein älterer Her in einem Seat 600 (Baujahr des Fahrzeuges geschätzt 1965 - 1968), zufälligerweise in einer relativ breiten Kurve, so dass das Vorbeikommen kein Problem war ...
5 weeks ago ( translate )