Loading

Altes Fachwerk: In Nidda (PiP)

Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

15 comments

cammino said:

Wahrscheinlich kaum zu retten?
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to cammino:

Leider, wenn man sieht, wie da jemand lieblos mit Zement die Löcher verfüllt hat.
5 weeks ago ( translate )

FotoArt said:

Bei Fachwerk in Hessen kann ich Dir Idstein sehr empfehlen. Und dann gehen wir noch gemeinsam was essen und trinken - bin in 5 min. da.
www.deutsche-fachwerkstrasse.de/Regionalstrecken_Staedte/Vom-Westerwald-ueber-Lahntal-und-Taunus-zum-Main/Idstein.html
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to FotoArt:

Ok, das ist ein Wort .... nur wie kommen ich jetzt nach Idstein? ; )
5 weeks ago ( translate )

LotharW said:

Hält ja noch...
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to LotharW:

Danke, Lothar,

fragt sich nur, wie lange!
5 weeks ago ( translate )

WiePet said:

Hoffentlich finden sich bald handwerklich begabte Enthusiasten, die sich dieser schönen alten Häuser annehmen...
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to WiePet:

Danke, Wiebke,

fachgerechte Renovierung kostet halt Geld!
5 weeks ago ( translate )

Percy Schramm said:

Sehr schön mit der Laterne an der Seite. Hogffentlich ändert es sich dort bald zum Besseren.
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to Percy Schramm:

Besten Dank, Percy!
5 weeks ago ( translate )

Ruesterstaude said:

schöne Fachwerke zeigst du da, Volker – und da wo sie kaputt sind, kann man am besten erkennen, wie sie gemacht wurden. Die Lehmverfüllung verschafft ja ein besonders angenehmes Innenklima.
hattest du dich mit Ulrich getroffen? Die Wetterau hat ja viel zu bieten, Ulrich kennt sie wohl am besten. Ich kenne die Gegend nur weiter süd-öststlich: Gelnhausen, Bad Orb und Steinau ( kann ich auch sehr empfehlen).
Liebe Grüße aus Mülheim!
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to Ruesterstaude:

Danke, Volker

bin da meist auf der Rückfahrt von Frankfurt etwas von der Hauptroute abgewichen, um das schöne Fachwerk in der hessischen Provinz abzulichten.
Mal die nördliche Variante: www.ipernity.com/doc/564349/45338860
oder wie hier östlich der A 5 über Glauberg:
www.ipernity.com/doc/564349/46974086
5 weeks ago ( translate )

Ruesterstaude replied to volker_hmbg:

Solche Abweichungen mach ich auch, wenn ich Zeit habe. Meine letzte von der A 45 war => Münzenberg
Glauberg muss ich mir merken!
5 weeks ago ( translate )

volker_hmbg replied to Ruesterstaude:

Münzenberg habe ich mal aus weiter Ferne gesehen, schön sind auch die kleinen Städte wie Lich, die Burg Romrod, Alsfeld usw.

Da habe ich noche einiges fürs Album Fachwerk
5 weeks ago ( translate )

Eva Lewitus said:

Wirklich schade. Muss einmal besonders gewesen sein
5 weeks ago ( translate )