Loading

Burrata

Eine Käsespezialität mit feinem Innenleben. Die Geschichte der Burrata ist sehr erstaunlich: sie wurde ursprünglich in Notzeiten erfunden und wird heutzutage weltweit als Edelkäse gefeiert.
Die Käsespezialität zeigt äußerlich viel Ähnlichkeit der traditionellen Mozzarella. Innerlich hält die Burrata jedoch eine Überraschung bereit: eine cremige Sahnefüllung, die mit fein gezupfter Mozzarella bereichert wurde.

Es wird oft erwähnt, dass die Burrata ihre Bezeichnung in einer Zeit erhielt, als noch kein Kühlschrank in den Haushalten genutzt werden konnte. Der Käse wurde im Winter des Jahres 1956 erstmals kreiert, als in der apulischen Region um den Ort Andria, Apulien herum. Ein Schneesturm hinderte die Bauern daran, ihre Milchprodukte auf dem Markt anzubieten. Damit die Sahne nicht verdarb, verpackten sie die Bauern einfach in ein Mozzarella-Säckchen - der heutige Trendkäse war erfunden.
Burrata wurde letztendlich vom italienischen Burro für Butter abgeleitet.
www.burrata-kaese.de

Eine Burrata sieht eigentlich aus wie ein Mozzarella und ist auch mit ihm verwandt. Beide Käsesorten gehören zu den italienischen Frischkäsen des Filata-Typs und werden auch genauso hergestellt: Dazu wird der Käsebruch gesäuert, abgebrüht und zu langen Fäden gezogen. Unter Rühren, Kneten und Ziehen bekommt der Mozzarella, aber auch die Burrata die typische elastische Konsistenz.

Der Clou - und was die Burrata so besonders macht: Im Inneren befindet sich eine Füllung aus Mozzarella-Fäden und Sahne. Dann wird die Burrata wie ein Säckchen verknoten und in Salzlake gelegt. Am besten schmeckt die Burrata ganz frisch, wenn man den Käse noch am gleichen Tag verzehrt. So kriegt man ihn aber meist nur noch in Apulien. www.stern.de/genuss/essen/burrata---warum-dieser-kaese-der-bessere-mozzarella-ist-8847782.html
Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

35 comments

Stephan Fey said:

Wieder etwas gelernt Anna, danke!
6 weeks ago ( translate )

aNNa schramm replied to Stephan Fey:

:-)))))
6 weeks ago ( translate )

Malik Raoulda said:

Superbe et MERCI pour toutes ces informations.
Bonne soirée salutaire.
6 weeks ago ( translate )

aNNa schramm replied to Malik Raoulda:

MERCI Malik*
6 weeks ago ( translate )

Annaig56 said:

humm ca l'air bon
6 weeks ago ( translate )

aNNa schramm replied to Annaig56:

très bon :-)))
6 weeks ago

Kalli said:

Aha - Ipernity bildet (in Zusammenarbeit mit aNNa). ☺
6 weeks ago ( translate )

aNNa schramm replied to Kalli:

:-)))))))))))))))) L O L
6 weeks ago ( translate )

Xata said:

I love burrata...
6 weeks ago ( translate )

Fred Fouarge said:

Wie niedlich aNNa
6 weeks ago ( translate )

beapixa said:

Mhhh, mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
6 weeks ago ( translate )

Ulrich John said:

Ipernity bildet ungemein, Anna ! Danke für die Erläuterungen !
6 weeks ago ( translate )

Annemarie said:

adoro le burrate!
6 weeks ago ( translate )

jeybee68 said:

Oh ja, Burrata! Ich vermisse ihn. Wir haben ihn immer in Italien genossen.
6 weeks ago ( translate )

Patrick Brandy said:

Belle présentation de ses fromages merci pour le texte bonne soirée
6 weeks ago ( translate )