Loading

Looking East - One Month Death and Destruction in Ukraine

Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

15 comments

Amelia said:

It looks so peaceful.
8 months ago ( translate )

Schussentäler said:

Tag und Nacht begleiten einen die Fragen: Warum ein einziger Mann soviel Grausamkeiten und Morde begeht. Wie kann man diese Sinnlosigkeit beenden. Wie können die seelischen Verletzungen und Wunden im Innern de betroffenen Menschen und vor allem bei KIndern gelindert werden. Ganz heilen kann man diese Wunden nicht, sie werden ein Leben lang vorhanden sein.
8 months ago ( translate )

LotharW said:

Wenn man die Bilder von diesem Krieg sieht hat man keine Worte mehr. Gute Aufnahme!
8 months ago ( translate )

Jaap van 't Veen said:

Слава Україні - Slava Ukraini - Glory to Ukraine !!
8 months ago ( translate )

uwschu said:

ich hoffe auch, das das Blutvergießen bald ein Ende hat, egal mit welchem politischen Ergebnis
8 months ago ( translate )

Kalli said:

Ich habe eine 45-Minuten-Reportage über den "Menschen" Putin gesehen und erst jetzt kapiert (wie viele andere es auch erst jetzt merken), dass dieser Mörder Jahre lang den ganzen Westen grinsend belogen hat. Von Anfang an, seit über 30 Jahren, alles eiskalt geplant.
„Die Hoffnung stirbt zuletzt.“
Aber vorher sterben noch abertausende Unschuldige. :-(((
8 months ago ( translate )

klaus 040 replied to Kalli:

Genauso sehe ich das auch, Kalli!
7 months ago ( translate )

Ulrich John said:

Ohne Worte !!!
8 months ago ( translate )

Boarischa Krautmo said:

wenigstens das Bild ist gut.
8 months ago ( translate )

Herb Riddle said:

A fitting picture for this view east into Ukraine. No happy colours for the poor people over there.

As Jaap says here: Слава Україні - Slava Ukraini - Glory to Ukraine !!
8 months ago

Berny said:

Und dann gehen auch noch die depperten Möchtegerndiplomatenpolitiker auf den Biden los, nur weil er sagt, Putin muss weg. Na was denn sonst. Soll ein Mörder und Verbrecher, dem niemand mehr trauen kann, vielleicht weiter im Kreml sitzen?
8 months ago ( translate )

Leon_Vienna replied to Berny:

Bin ich ganz bei dir Berny!
Ich würde ihm und seinen Speichelleckern gerne einen zerschossenen Block in Mariupol gönnen. Gut eingezäunt und vermint. Und dann Denkmäler für die Opfer und die Täter vergessen für immer ...
8 months ago ( translate )

Marta Wojtkowska said:

Great composition and fitting colors.
This shot could be taken somewhere around Polish-Ukrainian border.
8 months ago

Bergfex said:

Meine Mutter hat es '45 gerade noch geschafft, den einmarschierenden Russen zu entkommen. Sonst gäbe es mich wohl nicht.
Das Bild drückt gut die Stimmung von Angst aus, die Putin in der Welt verbreitet.
7 months ago ( translate )

klaus 040 replied to Bergfex:

So ging es mir auch, Bernhard. Aber ich habe die Flucht 1945 aus dem ausgebombten Dresden im Bauch meiner Mutter erlebt und also nicht so sehr viel davon mitbekommen!!
7 months ago ( translate )