Loading

Wandern in Fanal

Die wunderschöne Hochebene Fanal auf Madeira lädt zum Wandern ein. Schweben die Wolken unterhalb 1000 m, so wird man hier mit einem blauen Himmel und Sonnenschein belohnt. Steigen die Wolken auf 1200 m Höhe, verwandelt sich die Ebene in eine mystische neblige Landschaft.
Visible by: Everyone
(more information)

More information

Visible by: Everyone

All rights reserved

Report this photo as inappropriate

21 comments

Pierre said:

Belle lumière et couleurs !!
6 months ago ( translate )

Marie-claire Gallet said:

WOW, ein EDEN aus unserer Erde ******************** So schoen !!!!!!!!!!!!!! Tolle kleine Serie !
6 months ago ( translate )

Marie-claire Gallet said:

6 months ago ( translate )

©UdoSm said:

Sehr schön..
6 months ago ( translate )

Schussentäler said:

wunderschöne vom Wind geformteBäume
6 months ago ( translate )

mrsiko said:

Beeindruckende Landschaft
6 months ago ( translate )

Marije Aguillo said:

Bonita toma.
6 months ago ( translate )

Boro said:

Jolie compo
6 months ago ( translate )

Ghislaine Girardot said:

Très jolie j'adore l'ombre de l'arbre sur le sol !!
6 months ago ( translate )

Karl Hartwig said:

Korkeichen? Sehr schön!!!!
6 months ago ( translate )

trester88 replied to Karl Hartwig:

Danke, Karl. Es sind Lorbeerbäume, Laurisilva. Sie haben tatsächlich viel Ähnlichkeit mit Korkeichen und können auch recht alt werden.
Weitere Infos www.ipernity.com/doc/2251162/46272620
6 months ago ( translate )

Keith Burton said:

Beautifully composed and taken. I especially love the shadows, and the person in the shot for scale.
6 months ago

Ulrich John said:

Sieht toll aus ! Bestimmt ein Paradies für Wanderer ! Muss ich doch mal hin ! Vielleicht im nächsten Frühjaht !
6 months ago ( translate )

trester88 replied to Ulrich John:

Lieber Ulrich, es freut mich, dass du dich für Madeira interessierst!
Die Insel ist wirklich ein Wanderparadies. Es gibt viele Wanderrouten mit ganz unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, leicht - mittel - schwer. Gerade durch die zahlreichen Levadas (Bewässerungskanäle) gibt es genügend Touren mit geringen physischen Anforderungen (wenig Steigung), aber mitunter muss man trittsicher und einigermaßen schwindelfrei sein. Schwer bezieht sich auf große Höhenunterschiede, nicht gesicherte Wege oder schwieriges Gelände. Es ist für jeden etwas dabei. Ich empfehle als Literatur neben dem obligatorischen Reiseführer auch ein oder zwei Wanderführer. Für weitere Infos kannst du mich gern kontaktieren.
6 months ago ( translate )

Berny said:

Traumhaft, wir sind damals eine Woche lang mit Motorrädern herum gefahren, waren aber auch wandern, danke für die Erinnerungen ;-)
6 months ago ( translate )