Loading
Focus Peaking
Seit ich eine APS-C-Kamera habe, benutze ich das Focus Peaking.
(Im manuellen Modus)
Das heißt, im Sucher bzw. oder im Live-View wird angezeigt,
wann ein Bereich in meinem Foto scharf gestellt ist und wann nicht.
Dies kann man in Verschiedenen farben dargestellt werden.

Gerade wenn es um das Thema Schärfe geht, trennen sich oft die Gemüter.
Nicht alle Kameras verfügen über diese Möglichkeit
und natürlich haben viele Fotografen das entsprechende Gefühl,
um ohne diese Hilfe auszukommen.
Nicht zu vergessen.... was eigentlich "besser" ist,
Vollformat oder eine APS-C-Kamera und wer benutzt das Manuelle
scharf stellen überhaupt, wenn es doch den gemütlichen Automatik-Modus gibt.

Viele meiner Nahaufnahmen habe ich durch den Live-View,
meiner älteren und vor allem schwereren Kamera gemacht.
Auch diese verfügt über eine "Lupe" um im manuellen Fokus das Bild
vergrößert zu sehen, doch mit der neuen und deutlich leichteren Kamera
fallen nicht nur Nahaufnahmen leichter, nein,
das manuelle Fokussieren überhaupt ist gar nicht mehr wegzudenken.
Natürlich will ich nicht verschweigen das ich sehr kleine Hände habe
und die großen Kameras für mich ein Hindernis waren.

Was aber das Thema Focus Peaking angeht, so bin ich davon
hellauf begeistert und kann es nur empfehlen.

10 comments

Hans Guenter said:

Dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Besonders bei Nahaufnahmen sehr hilfreich. Schön ist auch, wenn man die Farben beim "peaking" und die Stärke der Markierung umstellen kann. Bei roten Blumen ist z.B. eine "nicht-rote" Markierung hilfreich.
Das sind alles die Segnugen der modernen Systemkameras, die die Spiegelreflex doch mehr und mehr verdrängen.
15 months ago ( translate )

Taormina replied to Hans Guenter:

Richtig, da gibt es die weiße, gelbe oder auch rote Markierung.
Ich bevorzuge die Gelbe, weil diese am meisten den Kontrast zeigt.
Bei Nahaufnahmen mag das noch keine allzu große Rolle spielen,
doch bei Landschaften oder Gebäuden eigenen sich weiß oder rot weniger als gelb.
15 months ago ( translate )

Gary Benson (grbenso… said:

My camera does not have this option, but I wonder if anyone has tried focus stacking? It works with anything, but is especially helpful for closeup and macro where depth of field is very limited.
15 months ago

Taormina replied to Gary Benson (grbenso…:

The method you mention, I have only observed with others, but never used it myself. The results are terrific, of course. Superimposing several images to get a "sharp" shot is certainly possible with various photo programs.
15 months ago

Hans Guenter said:

I use focus stacking or bracketing quite often. I do not want to hijack this thread, so it might be better to open a new one for this subject.
15 months ago

diedje said:

Die Sony Alpha-Serie hat das Fokus Peaking auch, in Kombination mit (DMF) Lupenfunktion mit manuelles nachjustieren ist das sehr genial.
15 months ago ( translate )

Taormina replied to diedje:

Um eine Sony geht es auch in meinem Fall.
Natürlich muss ich dabei auch gestehen, das ich nicht weiß,
welche Hersteller dies noch anbieten und/oder wie es dort genannt wird.
15 months ago ( translate )

Hans Guenter said:

Bei mir ist es Olympus. Ich denke, die meisten Systemkameras haben focus peaking inzwischen. Wenn der Focus aber mal extrem genau sitzen soll, dann geht bei meiner Kamera doch nichts über die Lupe.
15 months ago ( translate )

Taormina replied to Hans Guenter:

Ja, die Lupe ist was ganz tolles.
Ich würde nicht auf dieses Werkzeug verzichten wollen,
wenn ich bei einem Foto nah herangehen will.
15 months ago ( translate )

Ingo Krehl said:

Da ich gerne und viel mit alten manuellen (M42) Objektiven fotografiere habe ich mich auf das Focus Peaking, auch im Sucher, an der Canon R6 gefreut. In der Praxis bin ich nach einer Weile davon abgekommen, weil zu ungenau und mich die Farbränder gestört haben, dann immer die Empfindlichkeit des Focus Peaking bei Weitwinkel reduzieren, bei Tele wieder erhöhen – es nervt mehr als es mir nützt. Jetzt verwende lieber die Lupe die ich auf eine Taste über dem Auslöser gelegt habe um den letzten Rest an Schärfe einzustellen.
Für Makros verwende ich an der Canon 70D das Focus Peaking von der alternativen Firmware Magic Lantern. Dieses Focus Peaking stellt auch den Schärfeverlauf dar und ist damit viel aussagekräftiger als das originale Focus Peaking der R6.
7 months ago ( translate )